Einladung zum Rosalind-Scheffler-Braun Gedächtnisturnier

Einladung zum Gerhard-Kraft-Bouleturnier

Die Rabenstein-Bouler gewinnen das Freundschaftsspiel gegen Dieburg

Das Spiel wurde im Ligamodus ausgetragen, d.h. es spielten zwei Triplettes und drei Doublettes gegeneinander. Steinheim 1 konnte alle Spiele für sich entscheiden, so dass es am Ende 5 : 0 für Steinheim stand. Auch wenn das erste Spiel der neuen Mannschaft deutlich gewonnen wurde, die Vorbereitungen auf die Ligasaison haben erst begonnen. Nun heißt es, an den individuellen technischen und taktischen Schwächen zu arbeiten, um auch in der Liga erfolgreich zu sein.

1. Platz beim 7. Selztal Cup Sörgenloch

Am Samstag, dem 6. April besuchten vier Spieler der Mannschaft Steinheim 1 Turniere in Rheinland Pfalz und Hessen. Sylvia Rugar und Jörg Born fuhren nach Sörgenloch, einer Gemeinde mit ca. 1.200 Einwohner, 14 Kilometer südlich von Mainz gelegen. Der TuS Sörgenloch richtete den 7. Selztal-Cup aus, ein Turnier für Doubletten. Sylvia und Jörg (Foto) konnten den ersten Platz erkämpfen. Herzlichen Glückwunsch. Sowenig, wie die Steinheimer bisher Sörgenloch kannten, kannten die Sörgenlocher Bouler Steinheim. Da soll noch einer sagen, dass Boulespielen nicht die geografische Bildung stärkt!

 

Am gleichen Tag fuhren Kai Fischer und Mladen Lehmann nach Geinsheim am Rhein, einem ca. 2.200 Einwohner zählendem Ortsteil von Trebur, welches ca. 10 Kilometer westlich von Groß Gerau liegt. Der SV 07 Geinsheim hatte zum 16. Geusemer Frühjahrsturnier geladen. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen konnten Kai und Mladen immerhin bis zum Achtelfinale des B-Turniers vordringen. Da insgesamt ca. 100 Doubletten teilnahmen, kann das Ergebnis auch als Erfolg gewertet werden.

 

Damit sind aber die Aktivitäten der 1. Steinheimer Mannschaft für dieses Wochenende noch nicht abgeschlossen: Am Sonntag, dem 7.4. tritt Steinheim 1 zum Freundschaftsspiel in Dieburg gegen die Mannschaft des CdP Dieburg 3 an, die in der 3. Hessenliga-Süd startet. Steinheim 1 tritt in der 3. Hessenliga Mitte-Nord an, so dass das erste Spiel der neuen Steinheimer Mannschaft einer ersten Standortbestimmung für die Liga dient. Leider können nicht alle Spieler der ersten Mannschaft an diesem Freundschaftsspiel, das nach dem Ligamodus ausgetragen wird, teilnehmen. Jörg Born erhofft sich aber wertvolle Erkenntnisse für die weitere Ligavorbereitung.

Hier finden Sie uns:


DJK Sportvereinigung Eintracht Steinheim e.V.
Lämmerspieler Weg 5-7
63456 Hanau

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK Sportvereinigung Eintracht Steinheim e.V.