23. DJK "Gerhard Kraft" Bouleturnier am 15.5.22

Offiziell gibt es für Boule-Turniere keine pandemiebedingten Beschränkungen mehr. Trotzdem bitten wir alle Teilnehmer und Zuschauer um Einhaltung von Abständen und allgemeinen Hygienemaßnahmen auch zum eigenen Schutz. Vielen Dank.

12. DJK "Rosalind Scheffler-Braun" Gedächtnisturnier Boule am 14.5.22

Offiziell gibt es für Boule-Turniere keine pandemiebedingten Beschränkungen mehr. Trotzdem bitten wir alle Teilnehmer und Zuschauer um Einhaltung von Abständen und allgemeinen Hygienemaßnahmen auch zum eigenen Schutz. Vielen Dank.

Neues aus der Hessenliga

Die Organisatoren der Hessenliga hatten festgestellt, dass zwei Absteiger aus der 1. Liga in die gleiche Gruppe in der 2. Liga (2. Liga B) eingeteilt worden waren. Da diese Mannschaften aber nicht wieder gegeneinander antreten sollten, wurde eine der beiden Mannschaften in die 2. Liga A geschoben, im Gegenzug wurde die DJK Steinheim in die Gruppe 2. Liga B verschoben. Hier warten nun folgende Gegner auf die Rabensteiner:

 

1. Spieltag 7.5.  in Winkel

 

Winkel ./. Steinheim

Steinheim ./. d’Auringen

 

2. Spieltag 4.6. in Dreieichenhain

 

Crumstadt ./. Steinheim

Steinheim ./. Weiskirchen

Groß Gerau ./. Steinheim

 

3. Spieltag 9.7.  in Tromm

 

Steinheim ./. Dauborn

Tromm 2 ./. Steinheim

 

4. Spieltag 10.9.  in Dauborn

 

Steinheim ./. Dreieichenhain 2

Rheingau ./. Steinheim

 

 

Freundschaftsspiel in Dietzenbach

Für den 23.6.22 hatten sich die Rabensteiner und die Spieler der SG Dietzenbach auf dem Boulodrom in Dietzenbach verabredet. Die SG Dietzenbach startet mit 2 Mannschaften in der Hessenliga 2022, die Steinheimer nur mit einer. Dennoch reisten die Rabensteiner mit 12 Spielern an. Zum einen sollten dem Gastgeber die Möglichkeit gegeben werden, beide Ligamannschaften einzusetzen, zum anderen sollten Ersatzspieler für die eigene Ligamannschaft getestet werden. Bei schönstem Frühlingswetter hatten Coach und Sportwart besonderen Wert auf den Test neuer Paarungen für die Doubletten gelegt. Aus Steinheimer Sicht verlief der Test erfolgreich, es kamen 9 Spieler für die Ligamannschaft zum Einsatz, in den zwei Tripletten und 4 Doubletten wurde lediglich eine Doublette abgegeben. Nach vier Stunden intensivem Training verabschiedeten sich die Steinheimer von den Dietzenbachern nicht ohne das gegenseitige Versprechen, weitere Freundschaftsbegegnungen durchzuführen.

Vorbereitungen auf die Hessenliga 22

Die Vorbereitungen auf die Hessenliga 2022 haben begonnen. Die Spieltermine sind festgelegt: 7. Mai, 4. Juni, 9. Juli und 10. September. Bis auf den 2. Termin gibt es noch keinen Ausrichter für die Spieltage. Die Verantwortlichen der DJK sollten sich überlegen, Steinheim zumindest für einen Termin als Austragungsort anzubieten. Da zwei Kasseler Vereine in der gleichen Gruppe sind, ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass ansonsten ein oder sogar zwei Spieltage in Kassel stattfinden.
Wie bereits berichtet, startet die DJK-Steinheim in diesem Jahr nur mit einer Mannschaft in der Hessenliga. Da die erste Mannschaft drei Weggänge zu verzeichnen hat, muss diese neu aufgestellt werden. Zu diesem Zweck haben die Verantwortlichen ein Freundschaftsspiel am 26.3. gegen die SG Dietzenbach auf deren Platz vereinbart. Hier wird der Trainer alle Spieler, die als Nachrücker in Frage kommen, ganz genau beobachten.

Die Arbeiten an den Boulebahnen schreiten voran

Auf dem hinteren Gelände der DJK muss das Zeltgestänge noch abgebaut, der Boden vom Unkraut befreit und die Bahnbegrenzungen  neu angebracht werden. Diese Arbeiten müssen bis zu den ersten Turnierterminen im Mai erledigt sein. Im Laufe des April wird es also noch Arbeitseinsätze geben.

Erste Aktivitäten auf dem Rabenstein-Gelände

Mit den ersten Sonnenstrahlen haben auch die Arbeiten an den Boulebahnen begonnen. Auf dem Bild sind die beiden Bahnen hinter dem Fußballfeld am Waldrand zu sehen. Während die vordere Bahn bereits auf den ersten Einsatz wartet, ist die hintere Bahn noch teilweise mit Gras überwuchert. Sobald diese Bahn gesäubert ist, wird ein neuer Schotterbelag aufgebracht. Dieser Schotterbelag unterscheidet sich von den anderen Belägen, so dass sich die Spieler besser auf unterschiedliche Beläge einstellen können. Es ist auch angedacht, eine Beleuchtung zu installieren, damit die Bahn abends genutzt werden kann.  Im Hintergrund ist übrigens der neue Wildschutzzaun zu erkennen, der den Wildschweinen den Zutritt zu dem Platz verwehren soll. Sobald die hintere Bahn fertig ist, geht es an die Boulebahnen hinter den Tennisplätzen. Die Überreste des Boulezeltes werden abgebaut und auch diese Bahnen werden einer gründlichen Reinigung unterzogen. Bis Mai müssen diese Arbeiten erledigt sein. Neben den bereits angekündigten Turnieren ist geplant, mit den verschiedensten Aktionen mehr Gäste auf den Platz zu locken, so dass die ansonsten nicht genutzten Bahnen in den Trainingsbetrieb einbezogen werden können.

Sylvia Rugar ist für den Länder-Pokal +55 / +65 nominiert

Bereits am Wochenende 5. und 6. März 2022 wird der Länderpokal +55 / +65 in der Halle des Bouleclubs Rastatt veranstaltet. Hier treffen sich die besten Boulespieler aus allen Bundesländern in den genannten Altersklassen. Für Hessen nimmt im Damen-Team Sylvia Rugar neben Andrea Gerwig, Phatchani Latsch und Heike Marten teil. Die Halle des Bouleclubs Rastatt ist mit 930 qm die größte Boulehalle Deutschlands und bietet auf 16 Bahnen optimale Wettkampfbedingungen.

Sylvia, die jeden Sonnenstrahl ausgenutzt hat, um trotz Winter und Pandemie fit zu bleiben, geht gut vorbereitet in den Wettkampf. Wir drücken die Daumen, Sylvia!

Ergebnisse der Abteilungsversammlung

Am 15. Februar trafen sich die Boulespieler der DJK nach der pandemiebedingten zweijährigen Zwangspause erstmals wieder zur jährlichen Abteilungsversammlung. Nach Vorstands- und Kassenbericht, die aufgrund der Einschränkungen der letzten beiden Jahre schnell erledigt waren und nach Entlastung des Vorstandes wurde ein neuer Vorstand gewählt. Abteilungsleiter und Stellvertreter wurden wieder Gerhard Hänle und Kai Fischer. Neu in die Abteilungsleitung wurden der Sportwart Alex Gleitsmann und der Kassierer Mladen Lehmann gewählt.

Für die kommende Hessenliga meldet Steinheim nur eine Mannschaft. Als Ziel gab der Abteilungsleiter wieder den Aufstieg in die 1. Hessenliga an. Die Termine für die Hessenliga stehen auch bereits fest (7.5., 4.6., 9.7. und 10.9.2022). Die genauen Ausführungsregularien legt der Hessische Pétanqueverband noch in seiner nächsten Sitzung fest.

Die DJK plant für 2022 neben dem Rosalind-Braun-Gedächtnis- und dem Gerhard-Kraft-Turnier eine weitere Veranstaltung in Form eines Einladungsturnieres.

Des weiteren wurden die Arbeitseinsätze für die Instandsetzung der Plätze besprochen. Alle Versammlungsteilnehmer blicken optimistisch in die Zukunft, zumal zwischenzeitlich die Regierung den Wegfall aller Corona-Beschränkungen für den 20. März verkündet hat.

 

Hier finden Sie uns:


DJK Sportvereinigung Eintracht Steinheim e.V.
Lämmerspieler Weg 5-7
63456 Hanau

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DJK Sportvereinigung Eintracht Steinheim e.V.